Willkommen beim Kinderyoga mit Denise!
Du hast bestimmt schon mal von Yoga gehört, oder?

Mit Yoga friedlicher werden

Yoga ist eine Lehre über den Körper und den Geist. Die Inder haben das schon vor sehr langer Zeit erfunden.
Damit sollen Menschen sich selbst besser verstehen. Der Mensch soll den Körper vergessen können und friedlicher werden.

In Europa und Nordamerika denkt man beim Wort Yoga oft an Übungen, die man mit dem Körper macht.
Bei diesen Übungen sitzt, steht oder liegt man auf eine bestimmte Weise. Die Anhänger des Yoga sagen:
Dadurch kann man seine Schmerzen und Probleme überwinden.

Werde ein Yogini oder ein Yogi

Wer sich mit Yoga beschäftigt, ist ein Yogi oder eine Yogini, wenn man eine Frau ist.
So wie Denise.
Denise ist Yogalehrerin für Kinder und zeigt dir einige Übungen, wie du richtig abschalten kannst und Energie in deinen Körper bringst.

Kinderyoga Lehrerin Denise

Denise empfiehlt, die Übungen in der vorgeschlagenen Reihenfolge zu machen.
Also erst das erste, dann das zweite und dann das dritte Video.

Übrigens, kleiner Tipp: Alle Yoga-Übungen kannst du gerne öfter machen. Jeden Tag nach dem Aufstehen zum Beispiel.
Oder jeden zweiten Tag. So wie sich das für dich gut anfühlt.

Viel Spaß beim Kinderyoga mit Denise!

Mehr Bewegungsübungen findest du in unserer Kategorie “Bewegen”.

Kinderyoga Teil 1: Einführung

Kinderyoga Teil 2: Dehnen und Beugen

Kinderyoga Teil 3: Der Sonnengruß