Neues aus dem Nest

Hast du mal wieder im Nest vorbeigeschaut? Hast du bemerkt wie schnell die Küken groß werden? Das müssen sie auch.

Im Herbst müssen die Küken schon richtig starke Adler sein, um den weiten Weg in den warmen Süden zu schaffen.
Aber kein Problem. Wer so viele Fische verputzt, der wächst auch schnell.

Leider ist das letzte Küken noch nicht geschlüpft. Wir wissen jetzt auch, warum.

Vor ein paar Wochen lag das Ei nämlich für 15 Stunden am Rande des Nestes ohne Wärme und ist dort ausgekühlt.

Das kann bedeuten, dass die Entwicklung des Embryos verlangsamt ist und es später schlüpft.

Stehversuche. Noch sind die Küken etwas wackelig auf den Beinen.

Hinten seht ihr die Mutter auf dem Baum sitzen. Sie beobachtet genau das Nest und die Luft, ob sich „Fressfeinde“ in der Nähe befinden. Fressfeinde sind Tiere, die andere Tiere als Beute verfolgt und frisst, weil sie größer und stärker sind.
Die Vogelmutter kommt zurück.
Leider ohne frischen Fisch. Deshlab warten alle auf den Vogelvater, der gerade auf der Jagd ist.